FANDOM


Triangle Shot.jpg

Der Triangelschuss der Tachibana Brüder

Der Triangle Shot, auch als Triangelschuss oder Dreieckskombi bezeichnet, ist eine sehr akrobatische Spezialtechnik der Gebrüder Tachibana.

Die Voraussetzung für diese Technik bildet eine hohe Flanke in den 16 Meter Raum. Befindet sich der Ball nun hoch oben in der Luft, springt Kazuo an den Torpfosten und von dort auf die Querlatte, um so das Leder zu erreichen. Masao läuft sich währenddessen frei und wartet auf die Kopfball Vorlage seines Bruders. Kazuo legt ab und Masao kann den Ball per Volley im Tor versenken. Die Technik war die Geheimwaffe der Zwillinge den sie jedoch notgedrungen im Spiel gegen den SC Nankatsu einsetzen.[1]

Die Schwachstelle dieser Technik ist, dass ein direkter Schuss nicht möglich ist und sie so nur zum Flankengeben dient.[2] Umso schwerer ist es jedoch für die gegnerische Mannschaft dieses Kombinationsspiel vorher zusehen. Sie bildet u.a. auch einen Joker in der Nationalmannschaft gegenüber europäischen Mannschaften (wie im Anime und den Filmen zu sehen), da diese eine solche Art Fußball zu spielen nicht gewöhnt sind.[3][4] Die Nutzung des Torpfostens und der Torlatte bildet die zweite Schwachstelle der Dreieckskombi. Diese erkennt Ryo Ishizaki im Spiel gegen die Hanawa Mittelschule und entschärft sie auf unkonventionellem Weg, indem er das Gerüst mit dem Fuß zum Schwingen bringt.[5]

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki