FANDOM


Rudi (Frank) Schneider
Rudi.PNG
Informationen
Nationalität:

Deutsch

Haarfarbe:

blond

Augenfarbe:

blau

Beziehung:

verheiratet
Sohn: Karl-Heinz Schneider
Tochter: Marie Schneider

Position:

Spieler
Trainer

Stationen
Jahre Verein
bis 1/2 NCT
seit 3/4 NCT
6-7 NCT
Hamburger SV
FC Bayern München
U20 Deutschland
Hinter den Kulissen
Erster Auftritt:

Captain Tsubasa
Band 25, Kapitel 85

Rudi Schneider (auch oft mit Frank Schneider übersetzt) ist der Vater von Marie und Karl-Heinz Schneider, gleichzeitig ist er dessen Trainer in der deutschen U20-Nationalmannschaft und beim FC Bayern München.

Rudi spielte früher selbst einmal für den Hamburger SV in der Bundesliga und ist später einer der Trainer des gleichen Vereins. Von seiner Frau bekam er als Verlobungsgeschenk eine Halskette, die er bei jedem Spiel in seiner aktiven Zeit als Spieler beim HSV als Glücksbringer trug. Die Kette gab er seinem Sohn als dieser 7 Jahre wurde, um ihn zu ermutigen auch Fußballspieler zu werden.

Zwei Jahre vor der U16 Weltmeisterschaft in Paris, nahm er den vermeintlichen Starspieler Schmidt des HSV aus der Stammaufstellung, als er die Leitung für den erkrankten Trainer Madorf übernahm. Deswegen herrschte Zwietracht zwischen Schmidt und Schneider, was für die Presse ein gefundenes Fressen war. Im Anime Road to 2002 wurde er von den Fans, die mit seiner Entscheidung nicht einverstanden waren, sogar privat belästigt. Als Madorf wieder zurück kam, stellte er Schmidt wieder in die Startelf, worauf dieser Hamburg an die oberen Tabellenplätze brachte.

Rudi wurde darauf hin entlassen, dass machte ihn so wütend das er seien Familie verließ um im Hamburger Hafen zu arbeiten. Doch es stellte sich heraus, dass Schmidt die Saison gut begann der Kondition wegen nach und nach schlechter wurde. Schneider hatte Schmidt also vorher durchschaut.

Während dem Finale der Weltmeisterschaft verträgt er sich wieder mit seiner Familie und vor allem seiner Frau, auf Karls Bestreben hin, der ihnen Plätze im Stadion arrangiert hatte. Vorherige Versuche seines Sohnes, ihn und seine Frau wieder zusammenzubringen z.B. bei Karls Abschiedsspiel in Hamburg, waren gescheitert. Die Kette bekam er daraufhin hin von Karl zurück welche er bis zu diesem Zeitpunkt trug. Rudi bekam außerdem ein Angebot des Trainers von München Förster, Trainer der Bayern und damit auch von Karl zu werden, welches er annahm.

In den Manga Road to 2002 und World Youth war das Vater-Sohn-Gespann recht erfolgreich, ihnen gelang es geimeinsam, mit dem FC Bayern München deutscher Meister zu werden. Als einer der Titelfavoriten wollten sie gemeinsam auch die U20 Weltmeisterschaft gewinnen, da Rudi ebenfalls Trainer der deutschen U20-Nationalmannschaft war. Dieser Plan ging jedoch nicht auf, da Deutschland im Halbfinale mit 0:5 gegen Brasilien ausschied.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki