FANDOM


Nankatsu Mittelschule - Ohtomo Mittelschule
Daten
Art des Aufeinandertreffens:

Finale der Qualifikation zum 16. Mittelschulturnier

Datum:

August 19XX

Ergebnis:

3:1 (1:0)

Mannschaften

Nankatsu Mittelschule

Ohtomo Mittelschule

Aufstellungen
Torschützen
  • 1:0 - Tsubasa Ohzora (Teppei Kisugi)
  • 2:1 - Tsubasa Ohzora (Teppei Kisugi)
  • 3:1 - Hajime Taki (Tsubasa Ohzora)
  • 1:1 - Shun Nitta (Hanji Urabe)

Das Spiel der Nankatsu Mittelschule gegen die Othomo Mittelschule war das Finale der Qualifikation zum 16. Mittelschulturnier der Präfektur Shizuoka.

AusgangslageBearbeiten

Die Nankatsu Mittelschule hat nun schon zweimal in Folge das Turnier der Mittelschulen gewonnen. Im Vorfeld der Qualifikation zum 16. Mittelschulturnier wurden sie von der Ohtomo Mittelschule herausgefordert, die aus einigen Spielern des ehemaligen Nankatsu SCs besteht.

Bei einem Trainingsspiel überraschte das Ohtomo-Quartett, bestehend aus Hanji Urabe, Takeshi Kishida, Masao Nakayama und Koji Nishio mit ihrer Stärke, als sie zu viert den ballführenden Tsubasa angriffen, vom Ball trennten und Hanji Urabe dann zu Shun Nitta passte, der mit seinem Hayabusa die Spieler Nankatsus in Erstaunen versetzte.

Daraufhin zog Tsubasa die Trainingsintensität an und kritisierte die seiner Meinung nach zu lasche Einstellung seiner Mitspieler. Diese sahen nach einem weiteren Trainingsspiel, in dem Tsubasa ihnen ihre Schwächen aufzeigte, ein, dass es so nicht weitergeht und sie das Training nicht mehr auf die leichte Schulter nehmen sollten.

Aber auch Othomo trainierte sehr hart, denn sie wollten Nankatsu endlich schlagen und sich fürs Mittelschulturnier qualifizieren.

SpielverlaufBearbeiten

Die erste HalbzeitBearbeiten

Direkt vor dem Spiel kam Tsubasa auf die Idee, als Ausputzer zu spielen, ähnlich wie beim Spiel gegen Shutetsu und Shun Nitta in Manndeckung zu nehmen, um im Falle eines Zuspiels aus dem Mittelfeld schnell zu reagieren und Pässe abzufangen.

So konnte er einige Angriffsbemühungen Ohtomos unterbinden. Eine erste gefährliche Szene für Nankatsu entwickelte sich aus einem langen Zuspiel Tsubasas an Izawa, der allerdings an dem gut stehenden Isamu Ichijo scheiterte.

Dennoch gelang es Nankatsu zunächst nicht, die Vierer-Abwehrkette Ohtomos auszuspielen.

Mittlerweile fuhr sich das Spiel fest, dass es beide Mannschaften nicht schafften, die gut gestaffelten Verteidigungen zu bezwingen und ein Tor zu erzielen. Ohtomos stärkste Szene hatte Nitta, der sich auf Grund seiner Schnelligkeit von Tsubasas Manndeckung lösen konnte, und seinen Hayabusa nur Millimeter am Tor Nankatsus vorbei setzte. Dabei hatte Nankatsu noch Glück, dass Tsubasa Nittas Schuss mit dem Kopf leicht abfälschen konnte.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit ging Nankatsu dann doch in Führung. Als Teppei Kisugi wiederholt an der Vierer-Abwehrkette Ohtomos zu scheitern drohte, forderte Tsubasa, der die Deckung von Nitta aufgab und nach vorn eilte, den Ball und versenkte ihn mit einem gekonnten Volley-Schuss in die linke Ecke des Tores von Ohtomo.

Die zweite HalbzeitBearbeiten

In der Halbzeitpause überlegte Nitta, wie er für Ohtomo den Ausgleich schaffen könnte. Ihm war bewusst, dass er in seiner Schnelligkeit Tsubasa gegenüber im Vorteil war. allerdings würde das Annehmen und Stoppen des Balles zu lange dauern und er würde dann nicht mehr zum Torabschluss kommen. Für ihn bedeutete das, er müsste die Bälle wie Tsubasa spielen, also auch volley annehmen, obwohl er keinerlei Erfahrungen mit dieser Technik hatte.

Vom Anstosspunkt wurde Nitta dann sofort angespielt. Er versuchte, den ihm zugespielten Ball volley anzunehmen, hatte damit aber kein Glück. Doch er lernte recht schnell aus seinen Fehlern, da er immer wieder versuchte, volley zu schießen und sich so auf die Technik langsam einstellen konnte.

Tsubasa erkannte, dass es wohl nur noch eine Frage der Zeit sei, ehe Nitta die Volleyschüsse beherrschen würde und versuchte daraufhn, schnell das 2:0 zu machen, um damit das Spiel zu entscheiden. Er spielte nacheinander das Ohtomo-Quartett aus und schoss auf das Tor von Ohtomo, doch Isamu Ichjio konnte diesen gefährlichen Schuss parieren.

Nach einem Abwurf auf Hanji Urabe brachte dieser Nitta ins Spiel, als er ihm den Ball mit einem langen Pass zuspielte. Nittas Timing war diesmal genau richtig, er traf den Ball mit dem Vollspann und vollendete diesen Spielzug mit dem neu erlernten Volley-Falkenschuss zum verdienten 1:1-Ausgleich.

Keinesfalls geschockt reagierten die Spieler Nankatsus, dieses Tor motivierte sie erst recht. Praktisch direkt nach dem Wiederanpfiff stellte sich das Angriffsteam Nankatsus der Vierer-Abwehrkette Ohtomos entgegen. Durch geschicktes Kombinationsspiel spielten sie das Quartett aus und Tsubasa punktete nach wunderschöner Kopfballvorlage Teppei Kisugis zur erneuten Führung.

Nach diesem Tor versuchte Ohtomo alles, um ihrerseits nun wieder auszugleichen. Sie scheiterten aber entweder an den zu kurzen Pässen von Masao Nakayama und Takeshi Kishida auf Nitta, die beide von Shingo Takasugi und Mamoru Izawa abgefangen wurden oder an der Abseitsfalle von Nankatsu.

Ohtomo baute nun konditionell immer weiter ab und so griff Nankatsu noch einmal an, um mit einem dritten Tor entgültig alles klar zu machen. Tsubasa konnte Torwart Ichijo überlisten und spielte den Ball aus spitzem Winkel heraus zu Hajime Taki, der per Kopf zum 3.1 traf.

Obwohl sie nun praktisch verloren hatten, gab sich Ohtomo auch nach diesem Zwei-Tore-Rückstand nicht auf und versuchte noch einmal, Nitta in Schussposition zu bringen. Das gelang auch, allerdings war das Spiel noch vor Nittas Schussversuch abgepfiffen worden.

Nankatsu hatte das Spiel mit 3:1 gewonnen und sich erneut für das Mittelschulturnier qualifiziert. Die Spieler von Ohtomo erkannten die Stärke Nankatsus neidlos an.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki