FANDOM


Tsubasa.JPG Dieser Artikel ist noch unvollständig. Hilf dem Captain Tsubasa-Wiki, indem Du Informationen ergänzt.
Minato Gamo
Gamo2.jpg
Informationen
Nationalität:

Japanisch

Haarfarbe:

schwarz

Augenfarbe:

schwarz

Position:
  • Spieler: Abwehr
  • Trainer
Stationen
Jahre Verein
6-7 NCT U20 Japan
Hinter den Kulissen
jap. Name:
  • 賀茂 港
  • Gamō Minato
  • ガモウ みなと
ital. Name:

Gabriel Gamo

Erster Auftritt:

World Youth
Band 1, Kapitel 5

Seiyū:

Captain Tsubasa J:
Yukimasa Kishino

Minato Gamo (jap. 賀茂 港, Gamō Minato) ist Trainer der japanischen U20-Nationalmannschaft.

ÜbersichtBearbeiten

Gamo war früher selbst aktiver Fußballspieler und hatte den Traum, dass Japan die Fußball-Weltmeisterschaft gewinnt. Gemeinsam mit Munemasa Katagiri und Tatsuo Mikami spielte er in der japanischen Nationalmannschaft, welche er auch anführte. Nach einer 0:3-Niederlage gegen Südkorea konnten sie sich nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren.

Später wurde er Trainer der Uranishi Oberschule. Er wurde entlassen, weil diese es aufgrund seines harten Trainings nicht geschaft hatten die Qualifikation der Präfektur zu gewinnen. Dannach wurde er Trainer von Nakajima Industries in der Japan Soccer League (J.S.L.). Er wurde abermals entlassen, da das Team in die 2. Liga abstieg. Danach erhielt er keine Trainerstelle mehr, da kein Team ihn verpflichten wollte. So bereiste er verschiedene Länder, wo er den Fußball studierte. Dort traf er auf Spieler wie Ryoma Hino und Shingo Aoi. Er formte auf Anfrage von Mikami und Katagiri auch die Real Japan 11 von denen später nur sieben Spieler übrig blieben. Das Projekt sollte die japanische Auswahl stärken.

Als Mikami nach den Testspielen der U20 Japans und der Real Japan 7 an einer Blinddarmentzündung erkrankte, übergab er Gamo das Amt des Trainers, da er dachte, dass Gamo die Mannschaft angemessen zum Weltmeistertitel führen könne. Gamo hatte hingegen Selbstzweifel, weil er den Teamgeist und die Grundlagen der Mannschaft wie zuvor zerstören würde. Kurz nachdem er das Amt übernommen hatte, begann er mit seinem Trainingsmethoden. Er schloß Kojiro Hyuga, Taro Misaki, die Tachibana-Zwillinge, Shun Nitta, Makoto Soda und Hiroshi Jito aus dem Training aus und zeigte ihnen ihre Schwachstellen auf, an denen sie arbeiten sollten. Um wieder ins Team aufgenommen zu werden, mussten sie ein weiteres Mal gegen die Real Japan 7 antreten. Mit den restlichen Spielern begann er die Grundlagen des Fußballs radikal zu trainieren, so dass sie 90 Minuten mit anderen Spieler aus anderen Kontinenten mithalten können. Das schwächte das Japanische Team merklich.

Folgt

GalerieBearbeiten

ErfolgeBearbeiten

QuellenBearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki