FANDOM


Louis Napoleon
Napoleon
Spielerinformationen
Geburtstag 25. Februar
Nationalität Französisch
Maße 170 cm/ 63 kg (U16)
Blutgruppe 0
Spitzname Miracle striker
Position Stürmer
Techniken Cannon Shot, Eiffel Tower Combi
Vereine
Jahre Verein RN

Champs-Elysees
Paris Saint Germain

7
Nationalmannschaft
3 NCT
6-7 NCT
U16 Frankreich
U20 Frankreich
20
20
Erster Auftritt Captain Tsubasa: Band 27,
Kapitel 89

Louis Napoleon ist ein hitzköpfiger, torgefährlicher Stürmer, der in der französischen U16- und U20-Nationalmannschaft zusammen mit seinem Partner Eru Shido Pierre spielt.

ÜbersichtBearbeiten

Erster AuftrittBearbeiten

Napoleon taucht nach einem Testspiel der französischen U16-Nationalmannschaft gegen die 1. Mannschaft von Paris Saint Germain auf, bei dem Pierre und die französische Nationalmannschaft von Taro Misaki herausgefordert werden. Als Pierre Misaki aufzuhalten versucht, schaltet sich Napoleon ein und gemeinsam gelingt es ihnen auch den Rest auszuspielen. Nach Beendigung des Duells führt er seinen Schuss, den Cannon Shot aus und wird daraufhin in die französische Nationalmannschaft von Trainer Carborana aufgenommen.

Pierre und NapoleonBearbeiten

Pierre scheint darüber nicht sehr glücklich zu sein, da er schon einiges über den Hitzkopf gehört hatte. Er soll wegen Prügeleien und Ausschreitungen während einigen Spielen Platzverweise bekommen haben und gesperrt gewesen sein.

Dennoch muss er dem Stürmer vertrauen. Dies zeigt sich besonders im Spiel U16 Frankreich gegen U16 England. Da die Equipe Tricolore als hochgehandelter Favorit mit Erfolgsdruck in die U16-Weltmeisterschaft startet, sieht es nicht gut für sie aus. Selbst Pierre kann die Engländer nicht in Schach halten. Als das erste Tor für England fällt, wird der Stürmer eingewechselt und schießt dank Pierres Vorlagen 3 Tore, die das Spiel für Frankreich entscheiden.

Das Halbfinale gegen JapanBearbeiten

In der Halbfinalbegegnung der U16-Weltmeisterschaft trifft Napoleon mit dem Favoriten aus Frankreich erstmals auf die japanische U16-Nationalmannschaft. Napoleon ist die Hauptanspielstation vor dem Tor und erzielt das 2:1 gegen die Japaner. Später kommt er mit seinem Spezialschuss, den er oft genug einsetzt, an den exzellenten Reaktionen von Torwart Wakashimazu nicht mehr vorbei. Trotzdem liefert er an Pierre einige gute Vorlagen, mit denen dieser punktet. Der Eiffelturmangriff ist ein weiteres Beispiel für die Zusammenarbeit der beiden welches zum 4 zu 3 für Frankreich führt.

Napoleon ist außerdem der spielentscheidende Spieler. Im regulären Spiel wird er zweimal von Makoto Soda gefoult, welcher später wegen 2 gelben Karten des Platzes verwiesen wird. Er selbst bekommt auch eine gelbe Karte, weil er sich aufregte. Als Pierre ihm strikt klar macht, dass dieses Verhalten falsch ist, bessert er sich und stellt sich komplett unter den Dienst der Mannschaft.

Als letzter Schütze Frankreichs scheitert er an Wakashimazus Einsatz und Siegeswillen im Elfmeterschießen, der einen weiteren Cannon Shot trotz seiner Handverletzung pariert. Somit zieht Japan in das Finale gegen Deutschland ein.

Napoleon in World YouthBearbeiten

Napoleon trifft man in World Youth zusammen mit seinem Partner Eru Shido Pierre nur kurz wieder, da sich Frankreich für die U20 Weltmeisterschaft in Japan qualifiziert hat. Später sieht man ihn noch einmal auf dem Eröffnungsball der WM, wo er Tsubasa zusammen mit Pierre "herausfordert".

Die französische U20-Nationalmannschaft nimmt an der WM teil und kann alle ihre Spiele, bis auf eines (gegen Brasilien) in der Gruppenphase gewinnen. Zum ersehnten Duell gegen Japan kommt es allerdings nicht, da Frankreich mit einem 1:3 gegen das wesentlich stärkere Holland im Viertelfinale ausscheidet.

Weitere SpielerinformationenBearbeiten

Größe und Gewicht:

  • während der U16-WM (15 Jahre): 170 cm/ 63 kg
  • während der U20-WM (19 Jahre): ??? cm/ ?? kg
  • aktuell (21 Jahre): ??? cm/ ??? kg

Stärken, Schwächen und sonstige InformationenBearbeiten

  • Stärken: enorme Schusskraft, Torinstinkt
  • Schwächen: Hitzköpfig

CharakterBearbeiten

Napoleon ist sehr hitzköpfig, aber auch sehr von sich überzeugt. Diese Eigenschaften kommen vor allem im Anime Super Kickers 2006 zum Tragen, als er beispielsweise im Spiel gegen England von Trainer Carborana vehement fordert, eingewechselt zu werden, was dann auch passiert, als die Franzosen mit 0:1 in Rückstand geraten.

Vor dem Halbfinale gegen Japan, als der Mannschaftsbus der Franzosen vor dem Stadion vorfährt, ist Napoleon auch nicht begeistert über die wartenden und kreischenden Fans von Pierre, denn in seinen Augen ist er der Star der Franzosen.

Als es dann im Spiel gegen Japan zum Elfmeterschießen kommt, wähnt sich Napoleon als letzter Schütze der Franzosen schon auf der Titelseite, da er die Mannschaft ins Finale geschossen hat. Es kommt allerdings anders, denn Wakashimazu kann den Cannon Shot des fassungslosen Napoleons glänzend abwehren.

PrivatesBearbeiten

SonstigesBearbeiten

Hinter den Kulissen
Kanji ルイ・ナポレオン
Rōmaji Loui·Napoleon
französischer Name Louis Napoléon
italienischer Name Luis Napoleon/ Napoleon Ferrer
Seiyū Shin Captain Tsubasa:
Yasunori Matsumoto
Synchronsprecher * Super Kickers 2006: Gerrit Schmidt-Foß

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki