Fandom

Captain Tsubasa Wiki

Juventus Turin

463Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Tsubasa.JPG
Juventus Turin
Juventus Turin.png
Beschreibung
Voller Name Juventus Football Club S.p.A
Verband FIGC
Liga Serie A
Ort Turin
Stadion Stadio Delle Alpi
Trainer Carlo Monetti Italien.png
Kapitän Alessandro Delpi Italien.png
Sonstige Daten
Besonderes Spiel Juventus Turin gegen AC Parma
Name im dt. Anime FC Piemonte
jap. Name ユヴェントスFC
Erster Auftritt World Youth: Band 1, Kapitel 5

Juventus Turin, im Anime auch FC Piemonte genannt, ist die erfolgreichste italienische Vereinsmannschaft und spielt in der Serie A.

AuftrittBearbeiten

World YouthBearbeiten

Road to 2002Bearbeiten

Erste MannschaftBearbeiten

Kader Bearbeiten

Tor Abwehr Mittelfeld Sturm
1 Var Len Fort Niederlande.png
5 Salvatore Gentile Italien.png
6 Dotor Kroatien.png
7 Pessotta Italien.png
20 Tacchinardini Italien.png
21 Zedane Frankreich.png
23 Zambrocchi Italien.png
26 Davi Niederlande.png
9 Filippo Inzars Italien.png
10 Alessandro Delpi Mannschaftskapitän Italien.png
11 Esnander Argentinien.png
16 Komasevic Serbien.png
17 Tresaga Frankreich.png
18 Kojiro Hyuga Japan.png
19 Daniel Costa Uruguay.png
24 Marco Banchi Italien.png
  • unbekannte Positionen: C. Cotar, A. Hamoudi, X. Yzerman, W. Baseggio

MitarbeiterBearbeiten

Bekannte SpieleBearbeiten

Tore: (1:0) Tresaga

Spielgeschehen: Der Tabellenführer Juventus Turin empfing AC Parma daheim im ausverkauften Rund. In der Startelf begann für Juventus der als teuerste Verpflichtung Japans geholte Stürmer, Kojiro Hyuga in seinem ersten Spiel in der Startmannschaft für den verletzten Pachiani, zugleich auch der erste japanische Spieler des Juventus Turin. Das vor allem durch seine als hervorragenden Verteidiger (Thoram , Biacci) bekannte AC Parma begann abwartend vor Juventus Turin angegriffen. Zudem mit enger Manndeckung, so konnte nach einem tollen Pass von Zedane und Davi vorbereitetem Ball der an Hyuga ging von Biacci und Thoram per harten Einsteigen ran und konnten diesen hindern zu schießen. Dennoch konnte Hyuga den Ball an Maroni zurück in die Mitte abpassen und Tor! Alle Anhänger jubelten bereits, aber seltsamer Weise erkannte der Schiedsrichter das Tor nicht an, da der Linienrichter Maroni bei diesem Rückpass als Abseits sah. Nach großen Protesten gegen diese strittige Entscheidung ging das Spiel mit Freistoß für Parma weiter. Allgemein musste vor allem Hyuga viel von seinem Gegenspieler Thoram einstecken, oft überharte Zweikämpfe die alle samt weiter gelaufen lassen wurden. Juventus Turin zwar feldüberlegen aber lange ohne nennenswerte Angriffe. Erst nach einer Weile konnte Hyuga nach Zuspiel von Zedane wieder einen Torschuss abgeben, landete aber am Pfosten. Juventus versucht es oft mit weiten Pässen aus dem Mittelfeld zu Chancen gegen die gute Defensive des AC Parma zu Chancen zu kommen, oft Scheiterts an den ihren harten Tacklings. Die Gleichgewichtsprobleme von Hyuga durch das einseitige Training auf links erkannte sein Gegenspieler Thoram und schaltete ihn dadurch aus. Dann nach einem Luftkampf trat Thoram den am Boden liegenden Hyuga mit Ball unterm Fuß noch in den Bauch, dennoch nach kurzer Pause ging es weiter. Ein sehr körperbetontes bis hartes Spiel. Nach einem erneuten Foul an Hyuga von Thoram und dem Freistoß wurde erneut Hyuga von Thoram am Boden der Ball abgenommen, nachdem Thoram durch die Wucht von Hyugas Schuss getretenen Balles an die Brust zu Boden ging. Das war Kojiros letzte Aktion im Spiel, der schon in der ersten Hälfte in der 31 Minute für Tresaga unter großem Applaus ausgewechselt wurde. Aus Kojiros Sicht  ein sicher sehr bitterer Wechsel von seinem Trainer. Über den Rest des Spiels ist nicht viel bekannt geworden. Bekannt war nur das anscheinend Tresegas Wechsel sehr für den 1:0-Sieg verantwortlich war und das Thoram sich beim Zweikampf mit Hyuga so stark verletzte das er 1 Woche ausfiel.

  • FC Piemonte gegen AC Calabria 1:0 (0:0)

Tore : 90' K. Hyuga 1:0

Diese Spiel ist nur im Anime zu sehen. Ein enges Spiel zwischen zwischen gleichwertigen Teams die sich zu neutralisieren schienen. Fünf Minuten vor Schluss wird der Japaner Hyuga für Tresega eingewechselt. Nach einem Zweikampf im Mittelfeld behauptet Zedane den Ball gegen zwei und spielt zu Davi. Der gibt per Steilpass den Ball an Hyuga, der den Ball trotz hartem Tackling am Fuss hält, nach Doppelpass mit Davi kommt der Ball von außen zurück auf Hyuga der ihn mit links ins Toreck zum Siegtor für Juventus Turin schießt, 1:0! Hyugas erster Saisontreffer, kurz darauf war das Spiel aus.

PrimaveraBearbeiten

  • Bekanntes Spiel: Inter Mailand Primavera - Juventus Primavera 2:3 (?:?)

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki