Fandom

Captain Tsubasa Wiki

Brian Cruyfford

446Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Brian Cruyfford
Cruyfford1.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 09. Januar
Nationalität Niederländisch
Maße 174 cm/ 62 kg (U20)
Blutgruppe A
Spitzname Shin no Hollanda Youth Daihyou Captain (Wahrer Captain der Niederlande)
Total Football no Shiretou (Schaltstelle des Totalen Fußballs)
Position Mittelfeld (Spielmacher)
Techniken Total Soccer High Speed Formation
Vereine
Jahre Verein RN
seit 7 NCT bekannt Ajax Amsterdam  ??
Nationalmannschaft
6-7 NCT
seit 8 NCT
U20 Niederlande
Niederlande[1]
14
14
Erster Auftritt Saikyo no Teki! Holland Youth

Brian Cruyfford ist Captain der niederländischen U20-Nationalmannschaft und die Schaltstelle des Totalen Fußballs im Mittelfeld. Der Spielmacher steht bei Ajax Amsterdam unter Vertrag und zählt technisch zu den besten Spielern der Welt.

ÜbersichtBearbeiten

Erster AuftrittBearbeiten

Seinen ersten Auftritt hatte Cruyfford erst am Ende des Manga One Shots Saikyo no Teki! Holland Youth. Dort war er Captain der holländischen U19-Nationalmannschaft, nahm allerdings nicht an den Freundschaftsspielen gegen die japanische Nationalmannschaft teil. Zuvor konnte er die deutsche U19-Nationalmannschaft, mit Karl-Heinz Schneider und Genzo Wakabayashi, bei einem Freundschaftsspiel mit einem 3:1 deklassieren.[2]

Cruy1.jpg

Cruyfford gibt seinem Team wichtige Anweisungen

Im Film Saikyo no Teki! Holland Youth gab er seinem Team in den Freundschaftsspielen der U19 Japan gegen die U19 Niederlande von der Tribüne aus Anweisungen. Es wurde ihm nachgesagt, dass er die Technik Total Soccer High Speed Formation entwickelt haben soll, welche die Holländer gegen Japan anwandten und fast unbesiegbar erschienen. Mit dieser Spielweise schlugen sie Japan zuerst 6:0, danach 7:0. Doch das dritte Spiel endete mit einem 10:1 für Japan, da sie Holland mit ihren eigenen Waffen schlugen. Außer sich vor Wut nach der Niederlage sprang Cruyfford von der Tribüne und feuerte einen unglaublichen Schuss aufs Tor ab.[3]

World YouthBearbeiten

Er wurde wie alle Jugendnationalspieler vom Scout Denis Kramer lange im Vorfeld ausgewählt. Kramer holte die Spieler, auch Cruyfford, zu Ajax Amsterdam, welcher nach dem Gewinn des Toyota Cups (in Japan) zum besten Club der Welt wurde. Kramer bat ihn, die Nationalmannschaft zum Weltmeistertitel zu führen, da Holland zu den besten Mannschaften der Welt zählte, allerdings kaum internationale Titel wie eine WM gewinnen konnte. Die Niederlande konnte sich als eines der besten Teams Europas für die U20 Weltmeisterschaft in Japan qualifizieren. Cruyfford fühlte sich erst recht angestachelt die WM zu gewinnen, als Kramer im Alter von 70 Jahren kurz voher verstarb.[4]

Cruyffords spielerisches Talent wurde in World Youth bei der WM so gut wie nie gezeigt. Dort war Holland in der Gruppe C und konnte alle Spiele gegen die Gruppengegner Argentinien, Südkorea und Ghana gewinnen. Mit einem 3:1 gegen Frankreich qualifizierte sich die Mannschaft für das Halbfinale gegen Japan. Dort unterlagen sie den Japanern nach Verlängerung mit einem 0:1, womit sein Traum vom WM-Titel erstmal zerstört wurde. Der Ausgang des Halbfinalspiels zwischen Japan und Holland wurde nur in einem Zeitungsartikel gezeigt.[5]

Rising SunBearbeiten

Mit der Niederländischen U23 nahm er bei den olympischen Spielen in Madrid teil. Dort traff die Niederlande zum Auftakt wieder auf Japans U23.  Bei diesem Spiel gelang ihm gegen den Japaner Ohzora ein spektakulärer Trick der zum 1:0 für die Niederlande führte. Er klemmte den Ball zwischen sein Füsse ein, riss beide Beine nach oben und in dem er dann den Ball nach unten fallen leiß, verlud er Tsubasa der hoch gesprungen wahr. So kamm er an Tsubasa vorbei, anschließend üpersprang er Aois Grätschenversuch und verlud mit einem strammen Distanzschuss vom 16er dem japanischen Torwart Wakabayashi. Wakabayashi sah aufgrund der davor stehenden Luikal und den japanischen Verteidigern Soda und Jito den Ball erst sehr spät.

Weitere AuftritteBearbeiten

Ein weiteres Mal sieht man Cruyfford im One Shot Special Final Countdown. Hier ist er Mitglied der Niederländischen Nationalmannschaft, die sich für die EURO 2004 und die WM 2006 in Deutschland vorbereiten und ein Testspiel gegen die japanische Nationalmannschaft (am 24.5.2002) bestritten. Er ist immer noch Mitglied von Ajax Amsterdam und länger verletzt gewesen, wodurch die Holländer die Qualifikation zur WM 2002 verpassten.

Bei einem Angriff auf das japanische Tor konnte er sich zunächst mit Hilfe von Davi gegen Tsubasa durchsetzen, danach spielte er einem Pass zu Luikal. Diesem gelang es, Wakabayashi zu verladen in dem er den Ball zu Cruyfford zurück spielte, der diesen technisch geschickt mit den Fuß annahm, einen Backspin verlieh, sich so gegen Misugi und Matsuyama durchsetze und den Ball mit einem Sprungvolley einnetzte. Danach gab er auch seine Ziele, die EURO 2004 und die WM 2006 gewinnen zu wollen, bekannt. Japan konnte allerdings wenig später ausgleichen.

SonstigesBearbeiten

  • Brian Cruyffords Name und auch seine Rückennummer 14 sind eine Ahnlehnung an den niederländischen Nationalspieler, Spielmacher und Aushängeschild des Totalen Fußballs Johan Cruyff.
  • Johan Creyff, ebenfalls eine Anspielung auf Johan Cruyff, ist in Final Countdown Trainer der niederländischen Nationalmannschaft.
  • Cruyffords Name kann auch mit Kluivert übersetzt werden, einem weiteren niederländischen Nationalspieler. Kluivert war allerdings Stürmer und spielte bis 2004 für die Nationalmannschaft.
  • Cruyfford wurde erst nachträglich nach Veröffentlichung der World Youth-Reihe in den Mangaband Saikyo no Teki! Holland Youth eingefügt. So gibt es auch einige Unterschiede zwischen Kinofilm und Manga.
  • In Rising Sun Band 14 steht auf seinem Trikot die Schreibweise "Cruifort".
  • In Rising Sun wird bekannt das er zum englischen Spitzenclub Manchester United wechselt, er erhählt dort die Rückennummer 14.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki