FANDOM


Tsubasa.JPG Dieser Artikel ist noch unvollständig. Hilf dem Captain Tsubasa-Wiki, indem Du Informationen ergänzt.
  • im World Youth-Manga
  • im Anime Road to 2002

Barsole Bara, im Anime Road to 2002 auch "Herr Barla" genannt, ist ein schwerreicher brasilianischer Unternehmer, dem mehrere Fabriken und Geschäfte rund um die Stadt Cantagalo gehören. Dazu ist er auch Eigentümer des Fußballklubs FC Bara. Er war der Adoptivvater von Carlos Santana und nahm diesen nach dem Tod seiner Ziehgroßeltern Eduard und Katherine Santana bei sich auf.

Er hatte die Absicht, aus Carlos einen Fußballcyborg zu machen, einer Maschine ohne Gefühle, der an nichts anderes mehr denken soll, als an Fußball. Zu diesem Zweck ließ er Carlos in eine Zelle im Stadiontrakt einsperren und ihn den ganzen Tag oft bis zur Erschöpfung trainieren. Wiederworte oder Ausbruchsversuche duldete Bara nicht. Er drohte zum Beispiel bei einem missglückten Fluchtversuch neben Carlos auch dessen Freunden, darunter Leo bei weiteren Zuwiderhandlungen Konsequenzen für die Eltern seiner Freunde an, sollten sie es noch einmal wagen, Carlos zu befreien.

Als Carlos 16 Jahre alt wurde und im selben Jahr die U20 Weltmeisterschaft mit der brasilianischen Mannschaft gewann, erklärte er auf der folgenden Pressekonferenz, sich ab sofort wieder Carlos Santana zu nennen und den Namen Bara abzulegen, was seinem Adoptivvater fassungslos machte.

Barsole Bara wurde im Anime von dem bekannten Sprecher Karl Schulz synchronisiert.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki